Generationen-Abend im CVJM

Liebe Mitarbeitende und Freunde des CVJM,

Unser Gott ist ein Gott der Generationen. Auf die Frage wer Gott ist, stellt sich Gott im Alten Testament nicht selten folgendermaßen vor: „Ich bin der HERR, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs.“ (2. Mose 3,15) Der Glaube an Gott wird von Generation an Generation weitergegeben. In vielen Geschichten und Geschlechtsregistern wird dies in der Bibel deutlich. Generationen-Abend im CVJM weiterlesen

Miteinander auf dem Weg – Leiterkongress und Europatag in Stuttgart 2007

Ca. 2500 Christen aus über 250 Gemeinschaften, Werken und Kirchen trafen sich am 10.und 11.Mai zu einem Mitarbeiterkongress in Stuttgart. Miteinander auf dem Weg – Leiterkongress und Europatag in Stuttgart 2007 weiterlesen

Jahreshauptversammlung – Die Mitglieder entscheiden wie es weiter geht.

Am Mittwoch, 18. April 2007 fand die Jahreshauptversammlung des CVJM Nürnberg e.V. im CVJM-Haus statt und hat „grünes Licht“ für die Geschicke des kommenden Jahres gegeben. Jahreshauptversammlung – Die Mitglieder entscheiden wie es weiter geht. weiterlesen

18plus Kongress – Wir waren in Berlin

War es die Vorfreude auf das Fussballspektakel im Mai, welches die zwölf jungen Nürnberger nach Berlin verschlug? Nein, es war der erste 18+ Kongress des CVJM Deutschland, der über 300 junge Leute in die Hauptstadt lockte, um neue Impulse mitzugeben und Leidenschaft zu wecken. Drei Tage, vom 2. bis 4.März, wurde das Jugendgästehaus der Berliner Stadtmission mit Seminaren, Vorträgen, Lobpreis und diskussionsfreudigen Stimmen erfüllt. 18plus Kongress – Wir waren in Berlin weiterlesen

Verbundtagung – Und Gott war nicht im Wind

Während draußen Kyrill tobt, treffen sich drinnen Mitarbeiter aus ganz Deutschland zur Verbundtagung der AG der CVJM.

„Hörende Leiterschaft“ ist dieses Jahr das Thema in Magnetsried und fünf Mitarbeiter aus Nürnberg sind dabei. Ähnlich wie bei Elia in 1. Könige 19 redet Gott auch bei uns weder durch den scharfen Wind noch durchs Feuer noch durchs Erdbeben sondern berührt sanft unsere Herzen und öffnet sie zum Hören. Gott will erkennbar sein in unserer Mitte, lassen wir ihn?
Dietmar Kurrer